Traktoren & Aufsitzmäher

Beschreibung
Bei großen Grundstücken über 1000 m² wird Rasenmähen mit einem handelsüblichen Mäher eine schweißtreibende und langwierige Angelegenheit. Daher ist es naheliegend bei solchen Grundstücksgrößen auf einen fahrbaren Untersatz zurückzugreifen. Diese unterscheiden sich nach sogenannten Aufsitzmähern und Rasentraktoren auch wenn die Bezeichnungen oft synonym verwendet werden.

Aufsitzmäher
Aufsitzmäher sind die kleinen Brüder der Rasentraktoren, sie sind günstiger zu haben und meist wendiger als ihre großen Brüder. Der Fahrersitz ist direkt über dem Motor angebracht, die Schnittbreite liegt bei ca. 50 bis 100 cm.

Rasentraktor
Rasentraktoren sind teurer als Aufsitzmäher und haben ihren, meist deutlich leistungsstärkeren, Motor in der Front. Die Schnittbreite liegt bei ca. 70 cm bis über 100 cm.

Vorteile
Hauptargument eines fahrbaren Mähers ist die Zeit- und Arbeitsersparnis. Die leistungsstarken Motoren schaffen auch höheres und dichteres Gras und dank der hohen Schnittbreite und den großen Fangkörben sind auch größere Flächen in einer annehmbaren Zeit zu machen. Man kann ca. von der doppelten Flächen je Stunde im Gegensatz zu einem normalen Benzinmäher ausgehen.
Speziell Rasentraktoren bieten darüber hinaus oft noch zahlreiches Zubehör, wodurch sie z.B. auch im Winter als Räum- oder Streufahrzeug zum Einsatz kommen können.

Nachteile
Die Anschaffung eines Aufsitzmähers und vor allem eines Rasentraktors ist kostspielig. Auch der Wartungsbedarf liegt höher als bei anderen Rasenmähern und muss ebenfalls mit einkalkuliert werden.
Des Weiteren sind die Geräte sehr schwer und haben einen hohen Platzbedarf. Hindernisse, wie Bäume oder Beete, erfordern umständliche Rangiermanöver. Bei starken Steigungen (über 20 %) sind die Mäher nicht mehr zu gebrauchen, weil Kippgefahr besteht.

Einsatzbereich
Traktoren und Aufsitzmäher kommen ab einer Grundstücksgröße von ca. 1000 m² in Frage. Darunter lohnt sich die Zeitersparnis gegenüber den Kosten und dem Wartungsaufwand nicht. Das Grundstück sollte möglichst wenig Engstellen und Hindernisse (wie z.B. Bäume) aufweisen und keine starken Gefälle haben.

Amazon Tipps Rasenktraktoren und Aufsitzmäher

MTD 200 13H2765C600 Benzin-Aufsitzrasenmäher mit Allradantrieb und Elektrostarter (11.600 W), Schnittbreite: 105 cm

MTD 200 13H2765C600 Benzin-Aufsitzrasenmäher mit Allradantrieb und Elektrostarter (11.600 W), Schnittbreite: 105 cm
  • Hinten Sammlung Traktor Rasenmäher
  • Deck Abmessungen: 105 cm/41in Schnitt. 5 Schnittstufeneinstellungen von 30 mm-95 mm.
  • hydrostatischem (Maximum). Sammlung Dell 'Gras 240 Liter
Bei Amazon ansehen3.509,97 €

Husqvarna TC 138 Rasenmäher Aufsitzmäher 8600 W Schnitt 97 cm

Husqvarna TC 138 Rasenmäher Aufsitzmäher 8600 W Schnitt 97 cm
  • • Motorhersteller: Briggs & Stratton
  • • Nettoleistung bei U/min: 2600 rpm
  • • Getriebeart: Hydrostatisch
Bei Amazon ansehen(Nicht verfügbar)

WOLF Aufsitzmäher Scooter Mini 60 cm

WOLF Aufsitzmäher Scooter Mini 60 cm
  • Rasentraktor Select Scooter Mini
  • Motorleistung: 3,7 kW (5 PS)
  • Mit Elektrostart-System
Bei Amazon ansehen1.409,10 €

MTD Rasentraktor Minirider 76 SDE, 76 cm Schnittbreite

MTD Rasentraktor Minirider 76 SDE, 76 cm Schnittbreite
  • Motor mit 8,5 kW (11,6 PS) Leistung
  • Mit Elektrostart
  • 5-fache Schnitthöheneinstellung
Bei Amazon ansehen1.377,82 €