Kann ich auch bei Nässe mähen?

Jeder Gartenbesitzer kennt das Problem: Der Rasen ist mittlerweile ordentlich gewachsen und der Wetterbericht sagt nur Trübsal und Regen voraus. Was ist da naheliegender als den Rasen einfach bei Nässe zu mähen. Leider ist dies nicht ganz so einfach wie bei Sonnenschein und mit mehr Arbeit verbunden, dennoch kann man grundsätzlich auch nassen Rasen mähen solange man ein paar Ratschläge befolgt.

Was gibt es vor dem mähen von nassem Rasen zu beachten?
Bei Nässe ist es wichtig den Rasen möglichst nicht zu betreten, da niedergedrückte Grashalme sich durch das Gewicht des Wassers nur schwer wieder aufrichten können. Notfalls kann an besonders schlimmen Stellen ein Rechen helfen die zusammengedrückte Rasenfläche etwas anzuheben.
Wer einen Elektromäher sein eigen nennt sollte besondere Vorsicht walten lassen, schließlich sind Strom und Wasser gefährliche Verbündete. Zwar ist nasses Gras an sich auch für Elektrorasenmäher kein großes Problem, aber bei strömenden Regen sollte man Sicherheitshalber nicht ausrücken, auch wenn die meisten Mäher an Motor und Steckverbindung gegen Wasser geschützt sind.


Anzeige

 

Wie mähe ich nassen Rasen richtig?
Es ist äusserst wichtig bei nasser Witterung nicht zu Mulchen. Das liegenbleibende nasse Gras würde wie eine Abdeckung wirken und dem darunterliegenden Rasen das Licht rauben – Fäulnis und Krankheiten können die Folge sein. Daher muss bei nassem Rasen ein Auffangkorb verwendet werden, auch wenn es äußerst mühsam sein kann das nasse und schwere Gras auszuleeren.
Ausserdem ist darauf zu achten die Schnitthöhe nicht zu niedrig einzustellen. Ratsam ist es bei nassem Gras zwei oder mehr Durchgänge zu machen und die Schnitthöhe nach und nach auf das gewünschte Niveau abzusenken. Auf diese Weise ist der Rasen beim letzten Schnitt bereits etwas abgetrocknet.

Was gibt es nach dem Nassmähen noch zu beachten?
Wichtig ist vor allem die ordentliche Reinigung des Rasenmähers und des Auffangkorbes nach dem Mähen. Nasses Gras bleibt überall sehr gut kleben und ist nach dem Trocknen umso schwerer zu entfernen. Ausserdem kann der verklebte Rasenmäher schlechter Abtrocknen und wird so einer erhöhten Korrosionsgefahr ausgesetzt.