Schneeräumen mit dem Rasentraktor

Zugegeben, oft sind und waren die Winter der letzten Jahre in vielen Gegenden Deutschlands nahezu schneefrei. Wenn Frau Holle dann aber doch zuschlägt, was vor allem in höheren Lagen meist der Fall sein sollte, muss man sich mit dem ungeliebten Thema Schneeräumen auseinandersetzen. Hier kommt traditionell die Schneeschaufel zum Einsatz, was jedoch gerade bei größeren Einfahrten und Gehwegen sehr anstrengend sein kann. Glücklich schätzen kann sich wer einen Rasenmähertraktor sein eigen nennt, schließlich lassen sich die tollen Gartenhelfer auch im Winter einsetzen.

Wann lohnt sich das Schneeräumen mit dem Rasentraktor?
Grundsätzlich sollte schon eine ausreichende Fläche zum räumen vorhanden sein. Wer nur fünf Meter Gehweg und keine Einfahrt besitzt für den wäre das Schneeräumen mit dem Rasentraktor höchstens eine Spielerei. Meistens sind aber doch mehrere Wege freizuräumen, oft auch große Einfahrten oder Terrassenflächen. Spätestens dann kann ein Rasentraktor mit Schneeschild eine große Erleichterung darstellen. Gerade für ältere Menschen ist das hantieren mit Schneeschaufel oft eine Zumutung und belastet zusätzlich den Rücken.



Anzeige

 

Welcher Rasentraktor ist geeignet?
Während einige Rasentraktoren schon von Haus aus mit Winterausrüstung zu bekommen sind, gibt es für andere Modelle auch Universal Schneeschilder, die sich je nach Traktor mal leichter oder schwerer montieren lassen. Dennoch sollte der Traktor auch genügend Leistung mitbringen, ansonsten können größere Schneemassen schnell zum Problem werden – Empfohlen werden hier mindestens 13 PS, besser mehr. Unerlässlich sind überdies Schneeketten, damit die Räder auf dem glatten Untergrund nicht durchdrehen. Ausserdem muss der Traktor auch ein ausreichendes Eigengewicht mitbringen, weswegen davon abgeraden wird ein Schneeschild an einem kleinen Aufsitzmäher zu montieren. Ist der Mäher zu leicht dann bringen auch Schneeketten nichts mehr wenn der Schnee etwas tiefer oder nass ist. Auch hier gibt es eine klare Empfehlung: 200 kg oder mehr.
Falls es zu Einsetzen in der Dunkelheit kommen soll, was gerade im Winter nicht unüblich sein dürfte, muss auch darauf geachtet werden, dass der Rasenmähertraktor mit einer Beleuchtung ausgestattet ist.

Was gibt es sonst noch zu beachten?
Zuletzt sein noch zu sagen, dass es sich für den Wintereinsatz empfiehlt das Mähwerk des Rasentraktors vorher zu demontieren. Der Kontakt mit Schnee oder gar Streusalz würde sonst irgendwann zu Korrosion führen, was es unbedingt zu vermeiden gilt. Hier ist es durchaus sinnvoll sich vor dem Kauf zu informieren, wie umständlich sich die Demontage darstellt.

Aktueller Amazon Tipp

Universal Schneeschild 1000x400mm verstellbar für Rasentraktor Schneepflug Schneeschieber

Universal Schneeschild 1000x400mm verstellbar für Rasentraktor Schneepflug Schneeschieber
  • Abmessungen: 100x40cm
  • Abschraubbare Universalhalterung
  • Schürfleiste aus Gummi